Seitenansicht

Seitenansicht

SeitenansichtKücheWohnzimmerBadezimmerAbstellraumGalerieGalerieAnkleidezimmer

Wunderschöne Penthousewohnung mit Balkon!

39917

Schönebecker Straße 126
39104, Magdeburg

Mietwohnung

555,45 €

170,34 €

725,79 €

2 Monatskaltmieten

Keine

74,06 m²

2

2

Gepflegt

01.04.2020

jajajaja

Aus dem ehemaligen Messgerätewerk „Erich Weinert“ (Messma) entstehen nach einer Komplettsanierung hochwertige Loft- und Penthouse-Wohnungen.

Die entstehenden Wohnungen in den Normalgeschossen verfügen über offene Galerien mit Blick in das Wohnzimmer.

Das außergewöhnliche Projekt „Messma“, welches das Stadtbild der gesamten Umgebung nachhaltig prägt, zählt zu den bedeutendsten Bauvorhaben der Landeshauptstadt und wurde vom Land Sachsen-Anhalt und dem Landesbauministerium zum „Projekt der Internationalen Bauausstellung 2010“ ausgewählt.

Die Wohnung befindet sich im 2. Obergeschoss des Hauses und verfügt über ein Wohnzimmer mit offener Küche, ein Bad, Aufzug, einen Balkon sowie eine Galerie mit einem großzügigen Abstellraum, der vielseitig nutzbar ist.
Energieausweis: Energieausweis ist nicht erforderlich.

- die Wände sind malerfertig gespachtelt bzw. geputzt mit Farbanstrich
- Design-Bodenbelag / Laminat
- das Bad ist gefliest und mit Dusche ausgestattet
- Balkon
- Aufzug
- Kellerraum
- Hauswirtschaftsraum
- Stellplatzanmietung möglich

Magdeburg-Buckau, Schönebecker Straße
Der Stadtteil Buckau weist heute eine sehr positive Entwicklung auf. Die Infrastruktur ist zukunftsweisend ausgebaut und verbindet Citynähe mit der anspruchsvoll kultivierten Elbuferpromenade.

Die geplante Umgehungsstraße wird in Zukunft die Schönebecker Straße zur Anliegerstraße wandeln. Diese geplante Verkehrsberuhigung garantiert somit Ruhe und ein großes Maß an Lebensqualität in direkter Nähe zur Natur und der Innenstadt, welche Sie fußläufig in wenigen Minuten erreichen. In unmittelbarer Nähe befinden sich ebenfalls der Buckauer Bahnhof, Schulen, Kindergärten sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. Straßenbahnhaltestellen befinden sich direkt am Objekt.

Zum täglichen Spaziergang laden die Elbpromenade und der unmittelbar anschließende Klosterbergegarten mit den Gruson-Gewächshäusern ein. Direkt zum Rotehornpark gelangen Sie über die wieder aufgebaute Sternbrücke.